pyFlag Version 0.87

Mit dem webbasierten pyFlag lassen sich Abbilder von Festplatten, des Arbeitsspeichers und aufgezeichnete Datenkommunikation untersuchen. Jetzt haben die Autoren diejenige Version für die Öffentlichkeit freigegeben, mit der sie den ersten Platz der Linux Memory Analysis Challenge des DFRWS 2008 erreichten. Das Programmpaket steht bei Sourceforge zum Download bereit. Einen ersten Eindruck von der Leistungsfähigkeit von pyFlag und den neuen Funktionen gibt die Lösung der DFRWS Challenge.

Archiv

Impressum

Dieses Blog ist ein Projekt von:
Andreas Schuster
Im Äuelchen 45
D-53177 Bonn
impressum@forensikblog.de

Copyright © 2005-2012 by
Andreas Schuster
Alle Rechte vorbehalten.