12.07.2007: DIMVA in Luzern

Am 12. und 13. Juli 2007 findet erneut die DIMVA statt. Tagungsort ist diesmal Luzern am Vierwaldstätter See in der Schweiz.

DIMVA steht für Detection of Intrusions & Malware, and Vulnerability Assessment. Die Computer-Forensik ist hier also nur insoweit betroffen, als sie einen Beitrag zur Erkennung und Aufklärung von Integritätsverletzungen leisten kann. Ausgerichtet wird die Tagung durch die Fachgruppe SIDAR der Deutschen Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) in Zusammenarbeit mit der IEEE Computer Society Task Force on Information Assurance.

Logo der DIMVA

Der CfP ist bereits auf der Website zur Veranstaltung veröffentlicht; Abgabefrist ist der 9. Februar 2007.

Archiv

Impressum

Dieses Blog ist ein Projekt von:
Andreas Schuster
Im Äuelchen 45
D-53177 Bonn
impressum@forensikblog.de

Copyright © 2005-2012 by
Andreas Schuster
Alle Rechte vorbehalten.