The Sleuth Kit v2.03 und Autopsy v.2.06

Brian Carrier hat die neuesten Versionen des Sleuth Kit und des Web-Frontends Autopsy veröffentlicht. Die bekannte Open-Source Software ermöglicht die Untersuchung von Dateisystemen.

Herausragendes Merkmal der neuen Versionen ist die Unterstützung von UNICODE-Zeichen in Dateinamen. Außerdem gab es einige Änderungen am graphischen Frontend.

Autopsy ist das Web-Frontend des Sleuth Kits.

Die Installation aus den Sourcen verlief unter Fedora Core 3 völlig problemlos. Zuerst sollte das Sleuth Kit, dann Autopsy compiliert und installiert werden.

Archiv

Impressum

Dieses Blog ist ein Projekt von:
Andreas Schuster
Im Äuelchen 45
D-53177 Bonn
impressum@forensikblog.de

Copyright © 2005-2012 by
Andreas Schuster
Alle Rechte vorbehalten.