Rubrik "Labor"

FTK Imager Version 2.4

Wie ich gesehen habe, gibt es den FTK Imager von Access Data bereits in der Version 2.4. Der Imager erstellt forensische Kopien von Datenträgern in mehreren gebräuchlichen Zielformaten.

Öffentliche Beta von MacForensicsLab

SubRosaSoft stellt eine Beta-Version der neuen Analyse-Suite MacForensicsLab kostenlos zum Test bereit. Eine Registrierung beim Hersteller ist jedoch erforderlich. Download und weitere Informationen gibt es auf der Website des Produktes.

Scalpel 1.54 gegen Foremost 1.1

Am 13. Februar wurden mit Scalpel v1.54 und Foremost v.1.1 zwei Carver veröffentlicht. Was läge da näher, als beide Programme gegeneinander antreten zu lassen?

Komprimierte Outlook PST-Dateien mit EnCase betrachten

Mit EnCase lassen sich auch komprimierte Outlook-Postfächer (PST-Daten) betrachten, wenn man nur die richtigen Einstellungen vornimmt. Wie es geht, beschreibt die University of Delaware Police.

Mitglieder einer Windows-Gruppe

Ein Registry-Betrachter und ein Hexeditor genügen, um die Mitglieder einer Benutzergruppe in Microsoft Windows auch post-mortem aufzulisten.

Einrichtung von EnCase im Laborumfeld

In einem Online-Seminar gibt Michael Gurzi Hinweise zum Aufbau eines IT-Forensik Labors. Er demonstriert dabei ausführlich die Installation des Network Authentication Servers für die Analysesoftware EnCase.

Binärdateien vergleichen mit nwdiff

| 4 Kommentare

Nwdiff vergleicht zwei Dateien miteinander. Das kostenlose Tool ermöglicht durch seine besondere Darstellung, die Unterschiede schnell bis ins letzte Bit zu erfassen und sich gleichzeitig einen Einblick in den Dateiaufbau zu verschaffen.

MiTeC Structured Storage Viewer 2.0

Die erste Version des MiTeC OLE StructuredStorage Viewer hatte ich bereits kurz vorgestellt. Programmautor Michal Mutl hat jetzt die Version 2.0 freigegeben, die einige Fehler beseitigt.

WinHex-Templates für UFS

Michele Larese hat für WinHex Templates erstellt, die UFS1 und UFS2 Strukturen parsen. Verarbeitet werden Superblock, Cylinder Group Descriptor und Inode. Es gibt jeweils Versionen für little-endian und big-endian Darstellung.
Alle Templates sind auf der Webseite des Herstellers verlinkt.

FTK Imager Version 2.3

Access Data hat den FTK Imager in der neuen Version 2.3 freigegeben. Der Imager erstellt forensisch sichere Abbilder von Datenträgern in einer Reihe von gebräuchlichen Zielformaten.

 1 2 3 4 5 6 7 

Archiv

Impressum

Dieses Blog ist ein Projekt von:
Andreas Schuster
Im Äuelchen 45
D-53177 Bonn
impressum@forensikblog.de

Copyright © 2005-2012 by
Andreas Schuster
Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Movable Type 5.12