Forensic Technologies Preview Day 2011

Praktiker schätzen die mh Service GmbH in Karlsruhe seit Jahren als Lieferant von Hard- und Software für die IT-Forensik. Am 11. und 12. Oktober 2011 veranstaltet das Unternehmen zum dritten Mal seine Hausmesse, den Forensic Technologies Preview Day, mit Fachvorträgen und Workshops.

Dass man das ganze Spektrum der von mh Service vertriebenen Hard- und Softwareprodukte vorgeführt bekommt, ist für eine Hausmesse natürlich nicht besonders, aber überaus praktisch, wenn man vergleichen und eine Kaufentscheidung treffen will.

Was den Forensic Technology Preview Day jedoch auszeichnet, sind die Firmenvorträge mit durchweg hochkarätigen Referenten. So konnte ich letztes Jahr direkt von Robert Botchek, dem Gründer von Tableau, viel über die Interna des Tableau Imagers und seines Ansatzes zur Steigerung des Datendurchsatzes durch Multithreading erfahren. Dieses Jahr sind unter anderem Inhaber beziehungsweise Entwickler von Belkasoft, Oxygen und Passware zu Gast in Karlsruhe und es verspricht, wieder sehr interessant zu werden.

Erstmals wird sich die Veranstaltung auch über zwei Tage erstrecken, wobei am zweiten Tag Workshops zu ausgewählten Produkten angeboten werden. Damit gibt es einen guten Grund mehr, in Karlsruhe zu übernachten und sich Abends mit Freunden und Kollegen aus der Forensik-Szene zu treffen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen zum Programm und Hinweise zur Anmeldung gibt es auf der Website des Veranstalters.

Archiv

Impressum

Dieses Blog ist ein Projekt von:
Andreas Schuster
Im Äuelchen 45
D-53177 Bonn
impressum@forensikblog.de

Copyright © 2005-2012 by
Andreas Schuster
Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Movable Type 5.12