Archiv März 2010

Evtx Parser Version 1.0.4

Version 1.0.4 des Eventlog-Parsers für Microsoft Vista und Windows 2008 steht jetzt zum Download bereit. Diese Version behebt wieder einige Fehler und überprüft nun auch die Integrität der Ereignis-Daten.

Null ist nicht immer 0

Die Trennung von Struktur und Inhalt ist zusammen mit dem Substitutions-Mechanismus eines der grundlegenden Konzepte des Ereignisprotokolls. In die Beschreibung der XML-Struktur sind Platzhalter eingebettet, die mit Werten aus dem SubstitutionArray, einer Tabelle am Ende des jeweiligen Protokolleintrags, gefüllt werden. Wann immer ein Eintrag in dieser Tabelle dem "Wert" NullType enthält, wird in der XML-Struktur der zugehörige Platzhalter mitsamt des ihn umgebenden XML-Elements unterdrückt. Die mit NullTypes gefüllten Einträge der Tabelle enthalten sonst keine weiteren Daten. Jedenfalls nahm ich das an, bis ich mich kürzlich überraschen lassen musste.

Workshop zur RAM-Forensik

Erstmals wird es jetzt den Workshop zur forensische Analyse von Arbeitsspeicherinhalten auch in deutscher Sprache geben: Am 22. und 23. April 2010 werde ich den Kurs bei Security Research in Wien abhalten.

Fernstudiengang Digitale Forensik

Die FH Albstadt-Sigmaringen richtet zum kommenden Wintersemester einen Master-Studiengang "Digitale Forensik" ein. Von einigen Präsenzphasen abgesehen, werden Vorlesungen und Übungen online abgehalten werden. Bewerbungen bei der FH Albstandt-Sigmaringen sind ab sofort und bis zum 15. Juli 2010 möglich.

Archiv

Impressum

Dieses Blog ist ein Projekt von:
Andreas Schuster
Im Äuelchen 45
D-53177 Bonn
impressum@forensikblog.de

Copyright © 2005-2012 by
Andreas Schuster
Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Movable Type 5.12