010 Editor Version 3.1.0

Der 010 Editor, ein Hex-Editor ist für mich zu einem unverzichtbaren Werkzeug für der Untersuchung von Dateien geworden. Jetzt haben die Autoren die Version 3.1 veröffentlicht, die eine Vielzahl neuer Funktionen enthält.

Auf zwei Neuerungen möchte ich besonders hinweisen, da sie meine Wunschliste anführten:

Der Editor unterstützt jetzt nativ UNICODE Strings (wstring bzw. wchar). Damit entfallen in meinen Template zahlreiche unelegante Workarounds.

Der Preprocessor funktioniert jetzt so, wie man es von der Programmiersprache C her kennt. Allerdings erfordert #include jetzt, dass das Argument in spitze Klammern oder Anführungszeichen eingeschlossen sein muss. Das ist noch nicht in allen meinen Templates der Fall, kann aber bei Bedarf schnell ausgebessert werden.

Das Update auf Version 3.1 ist bei Sweetscape erhältlich.

Archiv

Impressum

Dieses Blog ist ein Projekt von:
Andreas Schuster
Im Äuelchen 45
D-53177 Bonn
impressum@forensikblog.de

Copyright © 2005-2012 by
Andreas Schuster
Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Movable Type 5.12